DIY Ostereier basteln HUMMEL & MAUS mit Pfeiffenreinigern #Ostern #DIY #Basteln

 

Kaum zu glauben aber der 2.Monat des Jahres ist schon wieder um und nach Fasching, steht auch schon Ostern quasi vor der Tür.

Gerade zu Ostern kann man so viele tolle Dinge mit den Kids basteln und wir haben gestern Ostereier bemalt. Neben den typischen kunterbunten Eiern, die die Jungs am liebsten gestalten, habe ich mal wieder ein paar Hummeln und Mäuse Ostereier gemacht.

Die Idee dazu hatte ich schon vor ein paar Jahren aber wie das immer so ist mit ausgeblasenen Eiern, gehen diese gerne auch mal kaputt und so mussten nun neue gebastelt werden.

Das braucht ihr für Hummel und Maus Ostereier:

  • ausgeblasene weisse Eier
  • gelbe und graue Farbe
  • Pinsel
  • Bastelkleber oder Heisskleber
  • einen schwarzen Filzstift / Permanentmarker
  • Schnur zum Aufhängen
  • lange Schachlikspiesse
  • Pfeiffenreiniger in verschiedenen Farben

Als erstes die Eier ausblasen, abwaschen und trocken tupfen. Dann stecke ich immer zum Bemalen einen Schachlikspiess durchs Ei, so kann das Ei von allen Seiten gut bemalt werden ohne, das man sich die Finger schmutzig macht oder es Abdrücke auf dem Ei gibt. Dann müssen die Eier erstmal trocknen. Man kann sie auch trocken föhnen, wenn man wie ich sehr ungeduldig ist.

Die Mäuseeier haben wir grau und die Hummeln goldgelb bemalt.

Nun kommen die Pfeiffenreiniger zum Einsatz. Hier habe ich braune, pinke und rosa Pfeiffenreiniger für die Mäuse und braune und hellblaue für die Hummeln genommen.

Vorher habe ich noch Gesichter auf die Eier mit einem Permanentmarker gemalt. Man kann auch Kuller-Augen aufkleben oder die Gesichter mit einem Pinsel aufmalen. Ganz wie man mag.

Nun schneidet man die Pfeiffenreiniger zurecht und klebt diese mit Heisskleber auf die Eier. Vorsicht auf die Finger aufpassen, denn der Heisskleber wird klaro 😉 heiss. Bei der Maus habe ich die Mäusehaare vorne auf das Loch vom Auspusten geklebt und den Mäuseschwanz hinten in das Loch vom Ausblasen eingelebt. Die Ohren formen und ebenfalls mit einem Tupfer Kleber festkleben. Schon ist die Maus fertig.

Bei den Hummeln kann man entweder 2 oder 3 braune Streifen machen und diese rund ums gelbe Ei kleben. Die Flügel habe ich aus einem Stück hellblauem Pfeiffenreiniger vorgeformt und zusammen mit dem Faden zum Aufhängen zwischen die braunen Streifen oben auf dem Ei geklebt.

In das Loch vom Ausblasen auf dem Hintern hihi der Hummel habe ich ein kleines Stück braunen Pfeiffenreiniger geklebt, quasi als kleines Stachelchen.

Das wars auch schon und schon hat man mal ganz andere Ostereier. Ich finde die Hummeln und die Mäuse total niedlich und es ist gar nicht schwer, diese nach zu basteln. Ich wünsche euch viel Spass dabei!

 

2 thoughts on “DIY Ostereier basteln HUMMEL & MAUS mit Pfeiffenreinigern #Ostern #DIY #Basteln

    1. Hallo Martina,

      ach man muss ja auch nicht alles können, ich kann zB Stricken nur für Anfänger 😉

      Aber ich steh total auf die dicken, gelben Hummelchen *hihi*

      Liebste Grüße *Frini*

Kommentar verfassen