Blogger Event im Reiss-Engelhorn Museum Mannheim #rem #totalgenial #Familienblogger

Die schönsten Event-Einladungen sind diese zu denen ich meine Männer mitnehmen kann. Bloggerevents mit Kindern haben einfach eine ganz eigene Dynamik und meist geht es entspannt und lustig zu. Wenn die Location dann noch in unserer geliebten Quadrate-Stadt liegt und wir für die Anreise keine 15 Minuten benötigen, ist alles perfekt.

Natürlich kannten wir das Reiss-Engelhorn-Museum, kurz rem, in Mannheim bereits und auch die derzeitige Ausstellung für Kinder und Jugendliche „TOTAL GENIAL“ war und ein Begriff. Angesehen hatten wir sie uns noch nicht aber sie stand fest auf unserem Ferien-Plan.

Genialer ist natürlich, wenn man im Rahmen des Blogger-Events an einem Montag eingeladen wird, so das gesamte Museum für sich hat und mit den anderen Blogger-Familien alles ausgiebig erkunden darf.

Dazu kam noch das sehr nette Team rund um die Ausstellung und das Museum, sowie einige tolle Referenten.

Blogger-Event-rem-Mannheim-1

Kurz vor 11.00Uhr fuhren wir ins Parkhaus, welches direkt unter dem rem Museum liegt und kamen recht pünktlich im Museum an. Direkt am Eingang wurden wir bereits von Julia herzlich begrüßt. Mit ihr hatte ich im Vorfeld zum Event bereits tollen Mail Kontakt und es ist immer schön, endlich ein Gesicht hinter den Mails zu sehen.

Das Blogger-Event fand im rem Cafe neben dem Eingang statt und es waren auch schon einige, mir bekannte Bloggerinnen mit ihren Familien anwesend. So begrüßten uns direkt Martina von Jolinas Welt, die mit ihren Mädels Louisa und Jolina angereist war und Steffi von Cuchikind. Martina habe ich dieses Jahr schon öfter treffen dürfen und wir freuen uns immer auf sie, denn auch unsere Kids scheinen sich ganz gut zu verstehen.

Endlich traf ich auch Christine von Pretty You und auch Steffi von Mamaz durfte ich wiedersehen.

Blogger-Event-Reiss-Engelhorn-Museum-13

Des Weiteren war sogar Marcus Heider aus GRAZ angereist. Denn von hier aus dem FRida & freD Museum stammt die Ausstellung im rem Mannheim. Kooperationen sind auch für Museen ein wichtiger Bestandteil, eigentlich ist es wie in der Blogger-Welt. Man hilft sich gegenseitig im Idealfall und gewinnt neue Inspirationen und Ideen.

Blogger-Event-Reiss-Engelhorn-Museum-14

Nach der Begrüßung durch Norman Schäfer, dem stellvertretenden Leiter Marketing des rem und einem kurzen Einblick ins Thema MUSEEN FÜR KINDER UND FAMILIEN durch Dr. Wilfried Rosendahl, dem Direktor des rem und der rem gGmbH, und darauf, was alles so geplant ist, das wird übrigens toll und ich freue mich schon auf die Umsetzung,

stellten uns die Damen der Klaus Tschira Stiftung, Mara Knapp und Alev Kaynak ihre Projekte zum Thema KINDER BEGEISTERN UND FÖRDERN vor. Unter anderem das uns sehr gut bekannte EXPLORE SCIENCE, welches jedes Jahr im Luisenpark Mannheim veranstaltet wird. EXPLORE SCIENCE steht jedes Jahr unter einem anderen Thema und bietet Kindern, Schulen und Familien einen tollen Einblick mit vielen Mitmach Stationen. Dieses Jahr kamen fantastische 45.500 Besucher zu Explore Science. Im kommenden Jahr wird das Thema ASTRONOMIE sein und es findet 2018 vom 13. bis 17.06.18 statt. Der Eintritt ist immer kostenlos und unsere Jungs sind jedes Jahr mit ihren Schulklassen dort.

Nun stellte uns noch der überaus sympathische Leiter des Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit, Marcus Heider vom Grazer Kindermuseum FRida und freD das Museum sowie das Konzept in Graz vor. Spannend, wie man kindegerechte Ausstellungen für jedes Alter umsetzt. So führt man in Graz beispielsweise Kinder auch an schwierige Themen, wie Architektur beispielsweise, spielerisch heran und schafft es schon lange die Kids zu begeistern.

Nun durften wir auch endlich einen Blick in die TOTAL GENIAL Kinder-Mitmach-Ausstellung werfen durften. Unsere Kids waren vor den Vorträgen bereits mit den Scouts mitgegangen und schon eifrig dabei, sich alles erklären zu lassen und selbst auszuprobieren.

Mit Feuereifer wurde ich von unserem Lütten in Empfang genommen und alles wurde mir von ihm erklärt und gezeigt. Auch unsere beiden Großen hatten sichtlich Spass und das Interesse war riesig.

TOTAL GENIAL ist in 2 Ausstellungen aufgeteilt, eine sehr liebevoll gestaltete für die Kleinen bis etwa 7 Jahren würde ich sagen und eine für die Größeren, die bereits sicher Lesen können.

Total-Genial-Scouts

Da TOTAL GENIAL, einfach total genial ist, schreibe ich euch über die Ausstellung in den kommenden Tagen noch ausführlich in einem extra Blogbeitrag.

So ein Streifzug durch die verschiedenen Erfindungen der vergangenen Jahrhunderte macht natürlich hungrig und so fanden wir uns wieder im rem Cafe zum Essen ein. Hier wartete ein tolles Buffet auf uns.

Leckeres Obst gabs vom HEGEHOF, auch hier nehme ich euch die Tage mit ins MAISLABYRINTH und vom Erfinder des Spaghetti Eises, FONTANELLA in Mannheim, gab es leckeres Eis für alle. Rundum super organisiert und umgesetzt.

Nun stand ein Workshop mit den Mädels von StadtLandKind an. Übrigens kam mir erst beim WorkShop selbst, dass wir die Zeitschrift mit vielen tollen Artikeln und Veranstaltungstipps aus der Region ja schon seit Jahren im Abo nach Hause geliefert bekommen. Manchmal ist man echt betriebsblind 😉 .

Die Kids durften im Rahmen des Workshops ein eigenes Vogelhäuschen zusammenstecken und dann mit Filzstiften bunt bemalen. Hier hätte ich mir ein wenig mehr „Engagement“ von StadtLandKind gewünscht. Irgendwie waren Nina und Sophie sehr zurückhaltend und still. Dabei hätte man doch mit den Kids basteln können, statt nur die meiste Zeit daneben zu sitzen. Und ich hätte wohl auch andere Farben zur Gestaltung des Häuschens benutzt, Malkittel wären auf jeden Fall vorhanden gewesen. Mit Filzstiften war es schwierig, das Haus hübsch bunt zu bekommen. Da meine Jungs ja jeder ein Haus bekamen, hab ich mir eines kurzerhand geschnappt und selbst bemalt. Alle Teilnehmerinnen durften sich dann noch darauf verewigen und so habe ich ein hübsches Andenken an diesen tollen Tag. Ich mag sowas sehr.

Anschliessend ging es nochmal ins Cafe, es war noch Eis da und Mama brauchte einen Kaffee 😉 .

Zum letzten Programmpunkt des Tages fanden wir uns im großen Anna-Reiss-Saal des Museums ein und schauten uns 3 kurze Filme an. Hier wurde nochmal EXPLORE SCIENCE vorgestellt.

Der Umschau Verlag zeigte uns bildlich, wie ein Buch entsteht und abschliessend flimmerte der lustige Total genial! Dingsda Film über die Leinwand.

Kaum zu glauben aber schon zeigte die Uhr nach 15.00Uhr an und das Blogger Event war zu Ende. Die Jungs stromerten noch immer durch die Kinder-Mitmach-Ausstellung und mussten eingefangen werden. Von Julia bekamen wir noch tolle Goodie-Bags überreicht und der Inhalt ist wirklich WOW!

Vollgepackt mit vielen Eindrücken verabschiedeten wir uns von allen und machten uns auf den Weg zu unserem Auto.

Vielen Dank an das Reiss-Engelhorn Museum für den super schönen Tag und die Einladung. Ein besonderer Dank geht auch an die unterstützenden Sponsoren.

Beim Bloggerevent waren folgende Blogger mit dabei:

2 thoughts on “Blogger Event im Reiss-Engelhorn Museum Mannheim #rem #totalgenial #Familienblogger

    1. Huhu liebe Martina,

      ich bin ja auch nicht gerade die Lauteste auf Events aber wenn man einen Workshop für Kinder betreut, dann muss da meiner Meinung nach einfach etwas mehr kommen.

      Ich freue mich immer wenn wir uns sehen, gerne auch ausserhalb von Mannheim 😉

      Liebste Grüße *Frini*

Kommentar verfassen