Wasser für die Bienen und Insekten im Sommer! Schnelle DIY Ideen für Bienentränken aus PET Deckeln #Bienenschutz #garden #DIY

Der Megasommer 2018 läuft weiterhin auf Hochtouren und neben der Wasserknappheit bei Bäumen und Pflanzen, leiden auch unsere einheimischen Insekten und Tiere.

So leben in unserem Schwimmbecken seit ein paar Tagen 3 Frösche und ich habe schon überlegt, ob ich kurzerhand einen kleinen Teich in unseren Garten integrieren sollte. Wollte ich ja eigentlich schon immer haben, nur an der Umsetzung fehlte es bisher. Mal sehen, ob mich demnächst noch die Teich-Muse küsst 😉 .

Ebenso sind auch die zahlreichen Insekten, wie Schmetterlinge, Bienen und Co auf der Suche nach Wasser und hier habe ich am Wochenende 2 schöne DIY Ideen für Bienentränken umgesetzt. Kostengünstig und in ein paar Minuten selbst hergestellt. Die Materialien hatte ich alle im Garten und da es so einfach geht, durfte mir unser Jüngster sogar helfen, was ihm viel Spass machte und zudem ein weiteres Bewusstsein für die Natur und die Tiere im Garten bescherte.

DIY BIENENTRÄNKE AUS PET-DECKELN

MATERIALIEN

  • PET Deckel
  • Bambusstäbe oder einfache Stöcke
  • eine Heissklebepistole

ANLEITUNG

Die PET Deckel haben wir einfach in den vergangenen Tagen von unseren Getränkeflaschen gesammelt und da wir viel Bambus im Garten stehen haben, wurden die Stöcke von dort benutzt.

Die Stöcke habe ich auf etwa 1m Länge gekürzt und mit der Heissklebepistole einfach die PET Deckel mit der Öffnung nach Oben an den Stock geklebt. Pro Bambusstab habe ich 4-6 Deckel verwendet in verschiedenen Farben, einfach damit es bunter aussieht. Kurz trocknen lassen und schon ist die Bienen- und Insektentränke fertig.

Die Deckel haben eine optimale Größe für Insekten und sie können sich einfach auf den Rand setzen und trinken. Keine Gefahr zu Ertrinken.

Nun haben wir uns mehrere schattige Plätzchen im Garten gesucht und die Stöcke in die Erde gesteckt. Täglich neu mit Wasser befüllen und schon hat man kleine Tränken für unsere fliegenden Mitbewohner.

BIENENTRÄNKE MIT STEINEN UND BLÜTEN

Auch diese DIY Idee lässt sich schnell und einfach umsetzen. Man kann dazu eine flache Schale nutzen, die wohl fast jeder von uns irgendwo herumstehen hat. Diese befüllt man entweder mit Glassteinen, Kies oder Murmeln. Wichtig ist, dass die Insekten darauf landen können und das Wasser später zwischen den Steinen herausragt. Dazu haben wir noch einige Blüten aus dem Garten gelegt und ein paar Stöckchen wanderten auch noch in die Schale.

Nun nur noch täglich mit Wasser befüllen und sich an den fliegenden Besuchern erfreuen. Um die Bewässerung kümmert sich unser Sohn übrigens ebenfalls täglich allein und ist stolz darauf, etwas für die Bienen und Schmetterlinge machen zu können, um auch ihnen den Sommer etwas zu erleichtern. Der Andrang ist jedenfalls riesig.

Habt ihr auch schon mal eine Bienentränke in den Garten integriert? Oder andere tolle DIY Ideen? Ich freue mich immer über eure Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.