AMBIENTE17 Messe in Frankfurt auf dem ZAK! Bloggertreffen und viele Neuheiten #ZAKdesign #Ambiente17

Auch dieses Jahr zog es mich wieder auf die AMBIENTE in Frankfurt auf dem riesigen Messegelände.

Hier zeigen viele ganz tolle Firmen ihre Neuheiten und es gibt immer wahnsinnig viel zu entdecken. Vergangenes Jahr war ich nur einen Tag lang auf der Messe, dieses Jahr hatte ich 2 Tage eingeplant.

Den Samstag verbrachte ich zusammen mit meinem Sohn auf der Ambiente und traf dort viele liebe Blogger-Kolleginnen. Schon früh machten wir uns auf den Weg nach Frankfurt und um 10.00Uhr betraten wir das Messegelände durch den Haupteingang. Da wir noch etwas Zeit hatten, bevor wir uns mit Andrina und Anouck treffen wollten, schlenderten wir gemütlich durch die erste Halle. Es gab mal wieder sehr viel zu sehen und wir warfen schon mal einen Blick auf den Messestand von ZAK!designs, dort hatten wir später noch einen Termin alle zusammen, um uns die Neuheiten zeigen zu lassen.

Kurz darauf trafen wir dann auch schon die beiden Süssen von Alaminja und Cinny@Home, kurze Zeit später stiessen dann auch Silvia von Silify Info und Manu von Manus Testwelt zu uns.

Gemeinsam streiften wir weiter durch die Hallen und sahen uns dann bei ZAK!design die Neuheiten an.

Wir wurden freundlich begrüßt und über den Stand geführt. Wie immer ist alles wundervoll bunt und es gibt so viele Sachen, die ich am Liebsten gleich mitgenommen hätte.

So beispielsweise die niedlichen Eisformen, sind die nicht schick?

Aber auch die Kaffee Presse, die man übrigens auch für tolle Infused Water Getränke nutzen kann. Natürlich mit Punkten ich bin verliebt.

Auch die beliebte Smily Kollektion wurde erweitert und es gibt viele hübsche Teile mit dem freundlichen Smily Gesicht. Mir persönlich gefällt diese Kollektion ja nicht so gut aber für Kinder ist sie toll und farbenfroh.

Neue Schüsseln und die innovativen Bretter im Marmor oder Holzdesign runden das Angebot ab. Die meisten Sachen bei ZAK!design sind aus stossfestem Melamin hergestellt, es gibt aber auch Produkte aus Glas, wie die Doppelwandgläser oder eben die Kaffee Presse.

Zum Abschluss bekamen wir alle noch eine super gefüllte Goodie Bag mit all diesen schicken Produkten aus dem ZAK!design Sortiment.

Nun war es Zeit für einen Kaffee und so zogen wir zu einem der vielen Imbisse, um uns dort ein Päuschen zu gönnen. Da die anderen noch einige Termine bei verschiedenen Firmen hatten, trennten wir uns dann wieder und zogen zu viert, Kevin, Anouck, Andrina und ich weiter. Ich mache mir auf der Ambiente keinen Stress mehr und laufe lieber ohne Pläne und feste Termine durch die Hallen. Es gibt einfach soooo viel zu entdecken.

Besonders angesagt sind dieses Jahr fertige Getränke-Mischungen in den verschiedensten Behältnissen und Gläsern. So gibt es Mischungen für alkoholische Getränke und auch tolle Tee-Variationen gibt es zu entdecken. Ein großes Thema und mir gefällt diese Idee einfach super gut. So kann man in die Gläser auf die Mischungen einfach Sekt oder Wodka oder was man möchte giessen und schon hat man einen fertigen Cocktail.

Spontan schockverliebt war ich am Stand eines Porzellanherstellers. Dort gab es einen ganzen Tisch mit Porzellan im Alice im Wunderland Design. Hach, ich hätte am liebsten den gesamten Tisch eingepackt.

Natürlich mussten wir auch am umfangreichen Messestand von Jamie Oliver, dem Fernsehkoch, vorbeilaufen. Dort hätte ich einziehen können. Überhaupt gibt es so unglaublich viele innovative Dinge für die Küche. Ein Traum.

Standart ist auch der Besuch des LeCreuset Standes, denn ich liebe die Töpfe, Auflaufformen der französischen Edelmarke. Auch hier gibt es neue Farben und Formen.

Cool war auch die schwarze KitchenAid Küchenmaschine. Hat schon was so komplett in schwarz, sogar die Rühraufsätze sind schick schwarz.

Bei SMEG ist alles immer einfach zauberhaft. Ich mag die pastelligen Retrofarben und am liebsten würde ich meine gesamte Küche mit SMEG Geräten, allen voran einem schicken Kühlschrank in pink, ausstatten. Eigentlich bräuchte ich 3 oder 4 Küchen für all die tollen Geräte. Hach ja!

Richtig lange hielten wir uns am Stand von STONELINE auf.

Dort war ein unglaublich sympathischer Koch am Werk, welcher auf einer Crepe-Pfanne ganz ohne Fett wundervolle Crêpes zauberte.

Man merkte ihm die Leidenschaft an seiner Arbeit und die Verbundenheit zur Marke Stoneline an und seine gute Laune übertrug sich auch auf die Zuschauer. Die Crêpes waren übrigens köstlich. Er zeigte uns auch weitere Produkte von Stoneline und wir lachten viel. Ein toller Mann und eine echt innovative Marke. So sollte es an jedem Messestand sein. Danke!

Überhaupt zieht es einen auf der Ambiente oftmals tatsächlich auf Grund der leckeren Gerüche zu einigen Ständen. Überall wird gekocht und es gibt etwas zu probieren.

An Tag 2 war ich mit Heike von Pidufos Welt auf der Messe unterwegs. Auch sie war bei ZAK!designs eingeladen und so gingen wir erneut zum Messestand. Heute gab es noch leckere Getränke für alle, denn das eigentliche Bloggertreffen fand ja erst Sonntags statt. An der Führung selbst, nahm ich nicht erneut teil, denn ich hatte ja bereits alles gesehen und es war doch recht voll dort.

Ein weiteres Highlight war das Kochen bei FISSLER. Wir durften zusammen mit den beiden sympathischen Jungs von Salt&Silver einen genialen Lachs-Burger kochen und dabei die neuste Innovation die SensoRed Pfanne ausprobieren. Ausführlich habe ich über das Kochevent bereits bei Frinis Teststübchen geschrieben KLICKT EUCH HIER!!!REIN .

Mit Heike besuchte ich noch den Stand von Kahla Porzellan und auch bei KOZIOL schauten wir uns den schönen Stand an. Koziol schätze ich sehr und ich glaube jeder von uns hat irgendetwas von Koziol daheim.

Hier gibt es schöne Dinge für zu Hause, die eigentlich niemand braucht aber die einen einfach erfreuen und Spass machen. Ich durfte bei Koziol auch schon an einem tollen Schneekugel Workshop teilnehmen. Darüber habe ich euch auch schon berichtet KLICKT EUCH HIER!!! REIN .

In Halle 8 wollte ich unbedingt noch bei BlogUps! vorbei schauen. BlogUps! verbindet Firmen mit Bloggern und klärt über die Arbeit von Bloggern und was diese wirklich leisten auf. Für viele Firmen sind Blogs und die Zusammenarbeit mit Bloggern immer noch absolutes Neuland und so herrscht hier definitiv großer Aufklärungsbedarf. Daher finde ich BlogUps! einfach toll und absolut im Trend!

So langsam aber sicher waren meine Füsse geschunden und die beginnende Grippe, die ich die vergangenen 2 Tage mit Erfolg ignoriert hatte, machte sich bemerkbar. Mit vielen gesammelten Eindrücken und erhöhter Temperatur machten wir uns wieder auf den Weg nach Hause und dort warf ich mich direkt erstmal die nächsten 48 Stunden ins Bett und kurierte meine Erkrankung aus.

Nächstes Jahr plane ich wieder mindestens 2 Tage für die AMBIENTE ein und freue mich schon jetzt auf den Besuch der Messe 2018.

Kommentar verfassen