REZEPT vom GRILL: gegrillter PFIRSICH auf ZIEGENKÄSE im SPECKMANTEL sündhaft lecker! #Food #GrillTime

PFIRSICHE IN HÜLLE UND FÜLLE

Dieses Jahr sind wir mit Pfirsichen im eigenen Garten absolut gesegnet. Ich habe schon Unmengen an Marmelade und Gelee gekocht, sowie einige Chutneys, Pfirsich Ketchup und BBQ-Sauce, sowie Essige angesetzt. So ein reifer Pfirsich, direkt vom Baum ist ein absoluter Hochgenuss und so war es nur eine kurze Frage der Zeit, bis diese auch bei uns auf dem Grill landen würden.

Dabei geht es ganz schlicht, mit etwas Honig und einem Zweig Thymian oder etwas raffinierter wie hier, mit Ziegenkäse im Speckmantel oder einfach einem Stück Schafskäse obendrauf.

GEGRILLTER PFIRSICH AUF ZIEGENKÄSE IM SPECKMANTEL

ZUTATEN

  • 7 reife, große Pfirsiche
  • 1 Rolle Ziegenkäse 150g
  • 2 Packungen Frühstücksspeck, schmeckt auch toll mit Serrano Schinken
  • ein paar Zweige frischen Rosmarin und frischen Thymian
  • flüssigen Honig
  • 2EL gutes Olivenöl
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • ich habe noch frische Lavendelblüten verwendet, muss man aber nicht

Was man noch braucht:

  • 1 Grillplatte
  • 1 Grill 😉 

ZUBEREITUNG

Die Pfirsiche kurz abspülen, den Kern entfernen und den Pfirsich in 2 Hälften schneiden. Den Ziegenkäse in etwa 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. 

Nun kommt auf jede Pfirsichhälfte ein Ziegenkäsetaler und ein Stückchen Rosmarin. Das Ganze nun mit 2 Scheiben Speck, über Kreuz einpacken und auf die Grillplatz legen, welche vorher mit dem Olivenöl benetzt wurde.

Die übrigen Scheiben Pfirsich habe ich auch auf der Platte verteilt und auf manche ein Stück Schafskäse gelegt. Den Thymian zupfen, die Stiele entfernen und die Thymian Blätter über den Käsetalern verteilen. Nun mit einem Löffel etwas von dem Honig laufen lassen. Ich habe einen tollen Thymian-Honig verwendet, es geht aber auch jeder andere Honig, sowie Agavendicksaft oder Ahornsirup. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in meinem Fall, die frischen Lavendelblüten dazwischen legen. 

Das ganze kommt nun etwa 7-10 Minuten auf den 200° Celsius heissen Grill. Nach 5 Minuten die Ziegenkäsetaler einmal mit der Grillzange wenden. Wir haben einen Holzkohle-Kugelgrill verwendet, da hier die Hitze rundum wirkt. 

FERTIG!

Die Kombination aus dem warmen Pfirsich mit geschmolzenem Ziegenkäse, knusprigem Speck und der Süsse des Honig ist einfach nur WOW! Foodporn vom Feinsten und mal so was ganz anderes vom Grill. 

Lasst es euch schmecken und viel Spass beim Nachgrillen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.