EIN KÄFIG VOLLER NARREN auf der FREILICHTBÜHNE MANNHEIM verspricht 2 Stunden voller Humor und Glamour! #Regionales #Ausflugstipp #LaCageauxfolles

Werbung! Presseeinladung

Nachdem wir bereits zur Premiere des diesjährigen Familien-Stückes Der kleine Ritter Trenk mit unseren Kindern zusammen, die Freilichtbühne Mannheim besuchen durften. Durften der beste Herr S. und ich nun auch das Abendstück der laufenden Sommersaison ansehen. Soviel vorweg, wir haben Tränen gelacht und hatten einen fantastisch unterhaltsamen Abend.

Seit 16.06. wird 2 Mal wöchentlich, jeweils Abends am Wochenende, die Kultkomödie von Jean Poiret auf der Freilichtbühne Mannheim aufgeführt. Diese wunderbare Inszenierung entführt uns ins schillernde St.Tropez und wirft uns direkt ins Nachtleben des Nachtclubs *La Cage aux folles*.

Das Theaterstück von Jean Poiret stammt übrigens aus dem Jahre 1973 und wurde 1978 als italienisch-französische Komödie verfilmt. 1983 schaffte es die Aufführung sogar als Musical an den berühmten Broadway und gewann 6 Tony Awards.

EIN KÄFIG VOLLER NARREN

Das Leben von Georges und seiner großen Liebe Albin könnte perfekt sein. Georges ist der Besitzer des Nachtclubs *La Cage aux folles* und sein Partner Albin ist der schillernde Star der allabendlichen Drag-Show. Glitzer, Glamour und ein wenig Kitsch 😉 sind der Dreh und Angelpunkt der Beiden. Bis zu dem Tage, als Georges Sohn Laurent, welcher aus der einzig kurzen Erfahrung mit einer Frau entsprang allerdings liebevoll bei Georges und Albin aufwuchs, seinem Vater eröffnet, er wolle heiraten. 

 

Soweit noch nicht tragisch, wäre seine Auserwählte Muriel nicht die Tochter eines erzkonservativen Politikers. Dem nicht genug, planen die Schwiegereltern in Spe ein Kennenlernen der vermeintlichen Eltern des zukünftigen Gatten ihrer Muriel. Das Chaos scheint perfekt, zumal auch Laurents Mutter sich angekündigt hat.

Wie macht man aus einer Glitzer-Bude eines schwulen Pärchens mit angrenzendem Nachtclub, innerhalb weniger Tage eine konventionelle, unauffällige Wohnung in welcher Vater, Mutter und Sohn sich optimal den konservativen und spiessigen Schwiegereltern präsentieren können? Diese Aufgabe scheint schier unlösbar und so nimmt die Katastrophe ihren urkomischen Lauf.

ABSOLUT SEHENSWERT UND EIN KOMPLIMENT AN DIE KULISSE

Wir waren tief beeindruckt, was die Truppe der Freilichtbühne Mannheim da mal wieder auf die Beine gestellt hat. 2 Stunden voller Spass, Humor und viel Gelächter haben uns bestens unterhalten. Albin war grossartig, überragend und absolut wundervoll. Kompliment! Ganz grosses Kino! Aber auch die anderen Darsteller haben dem Kultstück von Jean Poiret alle Ehre gemacht. Chapeau!

Ein ebenso Riesen Kompliment geht nicht nur an die Kostüme, auch die Bühnenkulisse hat sich dieses Jahr selbst übertroffen. Eine typische Flaniermeile in St.Tropez, ein Straßencafé, einen schillernden Nachtclub, sowie die Wohnung von Georges und Albin auf die Freilichtbühne zu zaubern ist eine Meisterleistung und absolut gelungen. 

Wer die Gelegenheit nutzen möchte, der hat noch genau 4mal die Gelegenheit, sich EIN KÄFIG VOLLER NARREN persönlich auf der Freilichtbühne Mannheim anzusehen. Wir können es euch nur wärmstens empfehlen. 

Kommendes Wochenende den 27. und 28.07. sowie am 02. und 03.08 jeweils um 20.00Uhr finden die letzten Vorstellungen dort statt.

Apropos empfehlen 😉 … es empfiehlt sich, sich ein gepolstertes Sitzkissen oder auch noch ein weiteres für den Rücken mitzunehmen. Der einzige Wermutstropfen auf unserer Freilichtbühne ist nämlich, dass die Bänke dort inzwischen unglaublich unbequem sind. Man bekommt zwar auch dort flache Sitzkissen gereicht aber spätestens in der 2. Halbzeit hört man viele Besucher ob der harten Bänke stöhnen. Dem Spass an der Vorstellung tut dies keinen Abbruch, nur so als kleiner Tipp am Rande! 🙂

Eintrittspreise :
Erwachsene : 17,-Euro
Kinder bis 12 Jahren : 10,-Euro
Ermässigte / Rentner, Studenten, Schüler & Behinderte : 15,-Euro

Öffnungszeiten:
Mi./ Fr. von 18:30 – 20:00 Uhr
Mi. 11:00 – 12:00 Uhr
Sowie jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Kassenpausen: 26.02.-25.03. / 07.-22.05. / 06.08.-09.09. / 24.12.-01.01.

Telefon: 0621/7628100

E-Mail: tickets@flbmannheim.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.