Warum eine faltbare Laub- und Gartenkarre einfach in jeden Garten gehört! UPP Gartenkarre im Test! #UPP #Garden #Gartenarbeit

gesponserter Beitrag: Werbung!

DER GRÜNSCHNITT MUSS WEG!

Gerade im Frühjahr und Herbst fällt in einem Garten unglaublich viel Grünschnitt an. Die Hecken und Bäume müssen zurückgeschnitten werden, Sträucher werden gestutzt und die Beete abgeräumt. In unserer Gartenanlage gibt es natürlich einen allgemeinen Grünschnitt Ablageplatz, welcher etwa 10 Gehminuten von unserem Garten entfernt liegt. Also benötigt man einen zuverlässigen und geräumigen Transportwagen, um den Grünschnitt auch schnell und ohne Probleme dorthin zu fahren.

Bisher haben wir dazu immer eine Schubkarre und verschiedene Bauwannen benutzt. Rückenschonend ist dabei natürlich anders, denn die beladeneren Wannen mussten auf die Schubkarre oder den Bollerwagen gehoben werden und mit einer Schubkarre läuft vor allem der grandiose Herr S. aufgrund seiner Größe immer leicht gebückt.

EINE RÜCKENSCHONENDE ALTERNATIVE MUSSTE HER!

Als ich im Internet beim Stöbern die faltbare Laub- und Gartenkarre von UPP entdeckte, war ich sofort interessiert. Diese ist nämlich um einiges höher, als herkömmliche Transportmittel ihrer Art, zudem ist sie faltbar, wodurch sie weniger Platz wegnimmt und sie versprach die Möglichkeit des leichten Befüllens und Entladen, was ja auch ein nettes Pro für solch eine Gartenkarre darstellt.

DIE UPP LAUB- UND GARTENKARRE 44,99 Euro

Die UPP Laub- und Gartenkarre kommt bereits vormontiert und gut verpackt bei uns an. So etwas liebe ich, man muss nicht noch lange herausschrauben und Aufbauanleitungen wälzen. Einfach auspacken, aufstellen und die mitgelieferte Sammeltasche einhängen, schon kann man die Laubkarre nutzen. 

AUF EINEN BLICK

  • Riesige 190L Volumen mit cleverem Faltsystem
  • Ermöglicht ergonomische Gartenarbeit selbst bei viel Gartenabfall
  • 100% vormontiert 
  • Strapazierfähige Sammeltasche aus wetterfestem Kunststoff PE- Belastbar bis 50 KG
  • Mit 10″×1,75″ Hartgummi Reifen und pulverbeschichtetem Stahlrahmen (25mm Stärke)
  • ideal auch als Holz-Transport-Wagen – Belastung mit Holzscheiten (ohne Nutzung der Tasche) max. 110 Kg
  • UVP 44,99 Euro

Weitere Informationen erhaltet ihr HIER!!! bei Amazon.

IM PRAXISTEST

Der erste Eindruck ist tatsächlich sehr positiv. Die Verarbeitung des pulverbeschichteten Stahlrahmens ist hochwertig und stabil. Die Reifen sind aus Hartgummi und absolut leichtläufig. 

Besonders gespannt war ich auf die Stabilität der grünen Sammeltasche. Diese besteht aus wetterfestem Kunststoff und ist bis 50kg belastbar. Total überraschend ist das Volumen von 190 Litern, welches in der Tasche Platz findet. Das ist ganz schön viel Laub und Grünschnitt und der integrierte Zuggriff in der Tasche sorgt dafür, dass man die Gartenkarre auf einer angenehmen Höhe, einfach hinter sich herziehen kann. 

DER CLOU SCHLECHTHIN…

… besteht für uns in der praktischen und sehr gut durchdachten Kippfunktion der Gartenkarre. Zum Befüllen mit Grünschnitt oder Gartenlaub, kann man die Karre einfach mit senkrechter Öffnung umlegen. Dies ermöglicht ein ebenerdiges Befüllen mit dem Grünabfall. Einfach mit den Händen oder einer Schaufel oder ähnlichem in die Tasche schieben und danach wieder aufstellen. Und genauso einfach kann man den Grünschnitt dann auch wieder aus der Karre befördern. Dies ist super und erleichtert uns die Gartenarbeit enorm. Zumal auch unsere Jungs mal eben flott den Grünschnitt wegfahren können. 

INTELLIGENTES KLAPPSYSTEM

Nach getaner Gartenarbeit möchte man das Gartenzubehör natürlich besonders platzsparend wegräumen. Hier zeigt sich ein weiterer enormer Vorteil dieser Laub- und Gartenkarre. Man kann sie nämlich kinderleicht zusammenklappen und so super auf kleinstem Raum verstauen. 

Und sobald man die Laubkarre wieder benötigt, ist sie mit zwei Handgriffen wieder aufgeklappt und somit in Sekunden einsatzbereit. 

Für einen Preis von unter 45,- Euro kann man nichts negatives an der UPP Laub- und Gartenkarre finden und ich würde sie immer wieder bestellen.

Die Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Alle Berichte beruhen auf meiner eigenen Meinung, sowie auf meiner selbst gemachten Erfahrung.

*sponsored post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.