Do it yourself Donnerstags-Deko : Wie man aus ein paar Buchstaben Tassen und Hyazinthen eine schnelle Frühlingsdeko zaubert!

Nachdem die Weihnachtsdekoration im Keller verstaut wurde, dürstet es mir nach Frühling. Vergangene Woche war ich bereits im Garten und dort sind schon die ersten Weidenkätzchen und Schneeglöckchen zu sehen und ich freue mich jetzt schon auf den Beginn der Gartensaison.

Natürlich brauchte ich nun auch zu Hause etwas Frühling und neben den obligatorischen Tulpen, gehören für mich Hyazinthen zu meinen heimlichen Favoriten in Sachen Frühling.

HYAZINTHEN IN BUCHSTABEN-TASSEN

DAS BRAUCHT MAN:

  • 5 Buchstaben Tassen ( oder andere Tassen, die euch gefallen )
  • entsprechend viele Hyazinthen-Zwiebeln
  • etwas Erde

ICH SAG DEM FRÜHLING HALLO!

Ende Dezember hatte ich im Ausverkauf bei NaNuNaNa 5 mehrere Buchstaben Tassen mitgenommen, diese waren auf 2,95 Euro pro Tasse reduziert, ihr wisst sicher, dass die Dinge sonst überall irre teuer sind. Ich wusste noch nicht genau, was ich damit anstellen möchte aber auch die Buchstaben für das Wort HALLO kamen mit zu mir.

Die Hyazinthen Zwiebeln gibt es aktuell ja echt überall zu kaufen und als ich diese hier auf dem Küchentisch stehen hatte, wollte ich sie erst ganz klassisch in einen Blumentopf setzen. Bis mir die Tassen im Regal wieder einfielen und so habe ich die Zwiebeln kurzerhand voneinander getrennt und in die Tassen verfrachtet.

Hyazinthen kann man entweder einzeln kaufen oder in dreier Töpfen werden sie auch oft angeboten. Bei letzterem trennt man die Wurzeln vorsichtig voneinander. Es macht nichts, wenn ein paar abrechen, Hyazinthen sind recht robust. Nun gibt man ein wenig Erde in die Tasse und setzt die Zwiebel auf die Erde. Achtung! Die Zwiebel darf nicht mit Erde bedeckt werden, sonst fängt sie an zu faulen. Nun noch etwas Erde auf die Wurzeln geben und angiessen. 

Ihr könnt eure Hyazinthen Tassen überall hinstellen, wo ihr möchtet. Man achtet an sich lediglich darauf, dass die Anzahl der Tassen ungerade ist. Dies ist fürs Auge optisch einfach harmonischer, aber natürlich auch Geschmacksache. 

Ich habe die Tassen auf ein kleines, altes Serviertablett dekoriert und finde das Ergebnis echt schön. 

Diese Dekoidee funktioniert natürlich auch mit Tulpen, Primeln und anderen Blumen. 

Viel Spass beim Dekorieren wünscht euch eure 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.