selbstgemachtes BROT mit SCHINKEN, KÄSE und RÖSTZWIEBELN #Food #Rezept #Grillen

Endlich habe ich mal wieder Brot selbst gebacken. Früher, zu meiner Zeit als Waldorf-Mama habe ich ausschliesslich unser Brot selbst gebacken. Irgendwie bin ich in den vergangenen Jahren davon abgekommen. Ich weiss gar nicht genau warum eigentlich. 

Rezept-Brot-backen-mit-Schinken-und-Käse-1

Auf jeden Fall ist mir heute meine Brotbackform quasi in die Hände gefallen. Ich habe diese nämlich an der Wand hängen und wollte sie abstauben, dabei hat sie mich angefallen 😉 . Also habe ich mal wieder Brot gebacken und zwar eines mit Schinkenwürfeln, Käse und Röstzwiebeln.

SCHINKEN-KÄSE-ZWIEBEL-BROT

Dieses deftige Brot lieben meine 4 Männer total, am liebsten noch ofenwarm mit etwas Kräuterquark oder einfach mit Magarine und frischen Schnittlauch-Röllchen. Lecker!

Rezept-Brot-backen-mit-Schinken-und-Käse-2

Es eignet sich zudem hervorragend als Brot zum Grillen im Sommer. Zu Fisch und Fleisch oder gegrilltem Käse, ich kann euch sagen, das ist ein Genuss.

REZEPT

  • 500g Mehl ( geht mit Weizen- oder auch mit Vollkorn- oder Dinkelmehl )
  • 35g frische Hefe
  • 1 TL Salz
  • 350ml Mineralwasser
  • 100g geriebenen Käse ( Emmentaler oder etwas deftigeres )
  • 100g Schinkenwürfel
  • 75g Röstzwiebeln

Rezept-Brot-backen-mit-Schinken-und-Käse-3

SO WIRDS GEMACHT

Die frische Hefe in eine Schüssel bröseln und das Salz dazugeben. Nun das Ganze mit einem Löffel so lange verrühren, bis alles flüssig ist. Man benötigt kein Wasser, da das Salz mit der frischen Hefe reagiert. Das Mehl in eine Schüssel sieben und zusammen mit der Hefe und dem Mineralwasser verkneten. Ist der Teig zu flüssig, einfach noch etwas Mehl zugeben, ist er zu trocken, kommt noch ein bisschen Wasser hinzu. Nun noch den Käse, die Schinkenwürfel, sowie die Röstzwiebeln hinein kneten und den Teig in eine gefettete Brotbackform geben. Ich fette meine Formen immer mit Kokosfett ein. Die Form stellt man nun bei 50° Celsius zusammen mit einer kleinen Schüssel Wasser in den Backofen und lässt den Teig gehen, bis sich das Volumen gut verdoppelt hat. Das dauert etwa 30 Minuten.

Die Schüssel mit dem Wasser kommt nun aus dem Ofen, diesen auf 200°Celsius Ober- / Unterhitze stellen und das Brot etwa 50 Minuten backen.

Fertig ist ein tolles und deftiges Brot, welches auch ohne Belag richtig gut schmeckt. Meines hat gerade mal das Fotografieren für diesen Beitrag knapp überlebt. 30 Minuten später hatten meine Männer es bereits vertilgt. 😉

Übrigens kann man aus dem fertigen Teig natürlich auch Baguette-Stangen formen, welche sich zum Grillen vielleicht noch besser eignen.

Viel Spass beim Nachbacken!

Rezept-Brot-backen-mit-Schinken-und-Käse-4

2 thoughts on “selbstgemachtes BROT mit SCHINKEN, KÄSE und RÖSTZWIEBELN #Food #Rezept #Grillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.