FLAMMKUCHEN Variationen mit Leberwurst und Flammkuchen Italienisch #Food #Rezept

Flammkuchen mache ich schon seit Jahren selbst. Bei Fertigteigen aus dem Supermarkt habe ich immer Probleme mit dem Magen, was wohl an irgendwelchen Zusatzstoffen liegen muss.

Ausserdem weiss ich bei unserem Flammkuchenrezept genau was darin enthalten ist und es schmeckt einfach genial!

Neben den klassischen Varianten mit Speck und Zwiebeln, Schafskäse und Peperoni oder in süss mit Apfel, Zucker und Zimt, kann man einfach alles auf einen Flammkuchen werfen.

Beim CORNELIUS Blogger-Event dieses Jahr, habe ich Flammkuchen mit Pfälzer Leberwurst für mich entdecken dürfen und ich finde ihn LECKER!

Den Blogbeitrag zum CORNELIUS BLOGGER EVENT findet ihr übrigens HIER!!! bei FRINI auf dem Blog!

Read more

MONNEMER BRAUMEISTERFLEISCH #Rezept #Food #regionales

In den vergangenen Tagen machte der Sommer immer wieder eine kleine Pause und die Temperaturen waren eher herbstlich. Die richtige Gelegenheit, mal wieder in meiner Küche am Herd zu stehen, statt am Grill im Garten.

Schon vor einer ganzen Weile bin ich auf der Suche nach regionalen Rezepten über das MONNEMER BRAUMEISTERFLEISCH gestolpert und es stand auf meiner Liste der auszuprobierenden Gerichte ganz oben.

Monnem ist übrigens Dialekt und heisst zu Deutsch MANNHEIM 😉 , in Mannheim wird Monnemerisch oder auch Mannemerisch, ein kurpfälzischer Dialekt geredet. Klingt komisch, ist aber so, denn so werd bei uns geredd 😉 .

Deshalb gibt es das Rezept heute auch einmal in Monnemerisch und ein Mal in Hochdeutsch. Viel Spass beim Lesen und Nachkochen. Read more

KRÜMELMONSTER MUFFINS #Food #Rezept #Kindergeburtstag

Früher zu meiner Zeit, lange ist es her so Anfang bis Mitte der 80er Jahre, gabs ja auch schon Kindergeburtstage. Ich fand es immer total super, wenn ich eine Kinderparty machen durfte. Daran hat sich auch heute nicht viel geändert, man lädt seine Freunde ein und hat einen Nachmittag lang Spass. Dazu gibt es einen Geburtstagskuchen und ich gestehe, ich kann mich an keinen einzigen davon erinnern. 

Heute muss alles höher, weiter, grösser, toller sein. Die Party sollte eine Motto-Party sein oder man geht in ein JumpIn, ins Technoseum zum Eventgeburtstag oder ähnliches. Es muss passend dekoriert sein und am Ende gibt’s Geschenke für die Gastkinder. Für uns wars damals ein Erlebnis, wenn jemand bei McDonalds gefeiert hat und wir im Kinderbereich, bei uns ein Holzhaus und drei Stühle, 2 Stunden willenlos herum toben durften und wir Kids dachten damals, dass die McDonalds-Party-Feierer richtig reich sein müssen, wer konnte es sich damals schon leisten, für sooo viele Kinder dort Junior Tüten zu kaufen *wow* Read more

REZEPT! Russischer Zupfkuchen aka Kosackenzipfel #Rezept #Backen #Kuchen

Kuchen-Rezept

Wir lieben diesen Kuchen! Das Rezept habe ich von meiner Mutter, die diesen Kuchen schon in meiner Kindheit immer buk. Mein großer Bruder fand diesen auch später noch super und fragte meine Mutter eines Tages, ob sie nicht mal wieder so einen Kosaken-Zipfel backen könne. Seitdem heisst der Russische Zupfkuchen bei uns daheim bis heute immer nur Kosaken-Zipfel.

Soviel zur Geschichte und ihr könnt es glauben oder auch nicht, aktuell befindet sich wieder ein Zupfkuchen in meinem Backofen. Im Vorfeld zur Planung dieser Rezept-Veröffentlichung für euch, bekam ich nämlich gaaaaanz spontan unglaublich viel Lust auf diesen Kuchen und so habe ich zur Einstimmung einen zubereitet. Während dieser nun gerade im Ofen ist, habe ich genug Zeit, euch das Rezept hier abzutippen. 😉

Read more